Analyse

Sinn und Zweck von Seminaren, die in der Regel ein bis zwei Tage dauern, werden in der Fachwelt und beim Kunden regelmäßig in Frage gestellt.

Als Anbieter von Seminaren sind wir absolute „Überzeugungstäter“ und können Bedenken gut nachvollziehen, die aufgrund schlechter Erfahrungen bestehen. Immerhin erscheint es (nicht nur) dem Laien zu Recht unwahrscheinlich, dass man z.T. komplexe Inhalte in wenigen Stunden lernen und aktiv können soll. Unsere langjährige Erfahrung hat hingegen gezeigt, dass Seminare die bei weitem effizienteste Lernumgebung darstellen, wenn - und nur wenn - bestimmte lernpsychologische Voraussetzungen erfüllt werden (hier sind nur die Wichtigsten aufgeführt, um Ihnen einen professionellen Eindruck zu vermitteln):

1. Im Fachbereich Lernpsychologie wurden in der Vergangenheit Lernkurven erarbeitet, die eindeutig belegen, dass Gehirne völlig neue Informationen zu Beginn des Trainings sehr langsam speichern. Mit zunehmendem Kenntnissen lernt ein Gehirn Informationen zum selben Thema dann immer schneller und baut sein Wissensnetzwerk stark aus.

Beispiel Wissenskurve: Je mehr Sie von einem Thema X verstehen, desto leichter lernen Sie bei diesem speziellen Thema dazu. Ein Seminar ist daher umso effektiver, je genauer es die Teilnehmer an exakt dem Punkt der Lernkurve abholt, an dem sie gerade stehen.

2. Jede Sekunde stürmen ca. 40.000 Reize auf uns ein und die besondere Leistung des Gehirns liegt dabei nicht im Abspeichern aller dieser Signale sondern in der Fokussierung auf diejenigen Reize, die wichtig sind.

Wie geht das?

Neben der emotionalen Bewertung spielt vor allem eine Rolle, wie viele Sinneskanäle ein Reiz gleichzeitig anspricht.

3. Der Königsweg um ein Gehirn zum Lernen zu bewegen ist dabei, es zum Nachdenken zu bringen, da es sich die Information dann selbsttätig auf verschiedenen Sinnenkanälen (Als-Ob-Körperschleife) darbietet.

Wie geht das?

Je mehr der Trainer die Teilnehmer anhält, sich die Inhalte selbst zu erarbeiten, desto effektiver wird gelernt. Wir empfehlen daher, Trainer und vor allem die Effektivität ihrer Seminare, an den genannten lernpsychologischen Voraussetzungen bzw. Vorgehensweisen zu messen, um ein objektives Bild ihrer Leistungsfähigkeit zu erhalten. Werden/ wurden alle vorgenannten Punkte dem Seminar zu Grunde gelegt, haben Sie aller Wahrscheinlichkeit nach einen angemessenen Gegenwert für ihre Investition erhalten, sofern die Lerninhalte up to date sind.

mehr...
 

Angebot

Wir legen bei triebwerk Personalentwicklung besonderen Wert auf eine adäquate Bedarfsanalyse im Vorfeld der Maßnahme und bitten Sie darum im eigenen Interesse, für diese Aufgabe genug Zeit einzuplanen.

So stellen wir einerseits sicher, dass die begrenzte Zeit im Seminar optimal für tatsächlich relevante Themen genutzt wird. Andererseits garantieren wir dadurch, dass die Teilnehmer echte Fortschritte machen, da die angebotenen Lerninhalte an ihren persönlichen Kenntnisständen anknüpfen und optimal begriffen werden. Wir greifen dabei regelmäßig auf erprobte und neueste (lern-) psychologische, neurologische, medizinische und biologische Erkenntnisse zurück.

Darüber hinaus sind unsere Seminare so konzipiert, dass der Lerninhalt per Infotainment über mehrere Sinneskanäle dargeboten wird, was den Lernprozess für die Teilnehmer erheblich leichter macht. Gleichzeitig beruht die Kommunikation und Moderation auf Seiten des Trainers hauptsächlich auf exzellenten, zielorientierten Fragen und bindet die anwesenden „Köpfe“ stärker als gewohnt in die Denkarbeit ein.

Wozu der Aufwand?

Halten Sie regelmäßig selbst erarbeitete Präsentationen? Vergleichen Sie diese Erfahrung mit der Präsentation fremder Folien und Sie wissen sofort, was wir meinen. Last but not least „beackern“ wir sowohl die kognitive Seite eines Themas, um das Wissen der Teilnehmer und die Einstellungen dazu weiterzuentwickeln als auch die Verhaltenstrainings-Seite, um neue Fähigkeiten parallel zu trainieren. Unsere langjährige Erfahrung hat gezeigt, dass alle vorgenannten Punkte erst gemeinsam dazu beitragen, die Investition in ein Seminar zu rechtfertigen.

Damit Sie Ihre Investition in das Seminar akkurat kalkulieren können, bietet Ihnen triebwerk Personalentwicklung fixe Pauschalen an, die zwischen € 250,- und € 500,- (+ MwSt.) pro Teilnehmer und Tag liegen - je nach Aufwand und Größe der Gruppe.

Lassen Sie sich von uns begeistern!

mehr...
 

Ziele

Kurzfristig schaffen wir Erfolgserlebnisse beim Teilnehmer und die Leistungsbereitschaft wächst parallel zu den neuen Fähigkeiten.

Das verkäuferische Know How entwickelt sich auf ein weit höheres Niveau. Der Teilnehmer verbessert seine Ergebnisse (Absatz, Umsatz, Marktanteil o.ä.).

Mittelfristig erreicht oder übertrifft das Team regelmäßig seine Vorgaben/ Ziele. Darüber hinaus wächst eine Leitkultur von Spaß an Spitzenleistung im Team und/ oder im Unternehmen. Der Wettbewerbsvorteil zeigt sich in einer positiven Marktanteilsentwicklung.

Langfristig wachsen häufiger als bisher Mitarbeiter an den steigenden Herausforderungen zu Leistungsträgern heran und empfehlen sich dadurch für weiterführende Aufgaben in Ihrem Unternehmen. 

mehr...