Analyse

Eine von drei „Säulen“ der Neuro Linguistischen Programmierung bildet die wissenschaftliche Untersuchung der Frage nach höchst effektiver Kommunikation mit sich selbst und anderen. Es stellten sich dabei relativ schnell zwei fundamentale Erkenntnisse ein:

1. Lernen, Glauben und in letzter Konsequenz Überzeugen nutzen weitgehend dieselben neurologischen und lernpsychologischen Mechanismen. 

2. Zwar entwickelt jedes Individuum im Laufe seines Lebens seine eigene, individuelle Lern- und Selbst-Überzeugungsstrategie, aber es wurden auch vielfältige, allgemein wirksame Kommunikationstechniken gefunden, die Lernen erleichtern und Überzeugungen schaffen.

Ein exzellentes Beispiel bieten die drei menschlichen Sinne „Sehen, Hören und Fühlen“, über die der Großteil von Informationen das Gehirn erreicht. Denn jedes Individuum setzt sie - meist unbewusst - mit unterschiedlicher Priorität und Reihenfolge ein, um Informationen zu lernen und auf ihre Glaubwürdigkeit hin zu überprüfen:

+ Manche Menschen, die stark kinetisch veranlagt sind, benötigen Körperkontakt zu einer Sache, um sie leichter „begreifen“ zu können.

+ Andere benutzen vorwiegend den auditiven Kanal - sie müssen Informationen hören oder sich selbst vorsagen, um sie zu „verstehen“ und glauben zu können.

+ Aber die meisten Menschen erkennen und glauben den Inhalt bzw. den Sinn einer Information sofort, wenn sie diese mit „eigenen Augen sehen“ können - und sei es auch nur in der eigenen Vorstellung.

Kommuniziert man die gewünschte Information also auf vielen Sinneskanälen gleichzeitig, wächst die Chance exponentiell, den/ die Gesprächspartner von der propagierten These zu überzeugen. Passende Kommunikationstechniken sind hier z.Bsp. Visualisierung, Metapher, Analogie etc.

Da sich die Tatsache längst herumgesprochen hat, dass die schiere Anzahl der Wiederholungen einer Information die Glaubwürdigkeit beim Individuum erhöht, wollen wir es hier bei der reinen Erwähnung belassen.

Aber ein weiteres exzellentes Beispiel für überzeugende Kommunikationstechniken ist die Unterscheidung von externem und internem Bezugsrahmen, die von vielen Menschen bei der Prüfung von Glaubwürdigkeit unbewusst getroffen wird: Der Mensch mit internem Bezugsrahmen „glaubt“ nur, was er sich selbst erklärt hat und „verrät“ sich durch Aussagen wie: „Glaube nur der Studie, die Du selbst gefälscht hast“. Gesprächspartner, die einen externen Bezugsrahmen nutzen um sich zu überzeugen, bauen ihr Glaubensgebäude auf externen Einschätzungen durch ihre persönlichen Referenzen auf. Die Pharmaindustrie setzt hier - völlig zu Recht - auf sogenannte „Meinungsbildner“. Eine überzeugende Kommunikationsstrategie sollte demnach immer beide „frames of reference“ abdecken, um möglichst viele Menschen ins sprichwörtliche Boot zu holen.

triebwerk Personalentwicklung bietet die Vermittlung dieser zahlreichen und vielfältigen Kommunikationstechniken an, um jedem Vertriebsexperten das Leben erheblich leichter zu machen.

mehr...
 

Angebot

Wir empfehlen zunächst eine detaillierte Analyse der vorhandenen Fähigkeiten und Eigenschaften bei den Teilnehmern, um das Seminar so effizient wie möglich zu gestalten, indem ihr Know How ein- und angebunden wird.

Anschließend fokussieren wir uns darauf, Ihren Mitarbeitern und Führungskräften die zahlreichen und vielfältigen Kommunikationstechniken und Werkzeuge an die Hand zu geben, um schnellstmöglich eine solide Wissensbasis zu schaffen. Anhand dieser Erkenntnisse lernen sie dann, konkrete Kommunikations-Strategien für individuelle Gesprächssituationen bewusst und „ jederzeit“ abzuleiten.

Die Seminare bauen auf modernsten psychologischen und neurologischen Erkenntnissen auf. Sie zielen sowohl auf die lernpsychologische Wissens-Kurve als auch auf die Können-Kurve Ihrer Mitarbeiter ab. Dadurch stellen wir sicher, dass das theoretische Wissen sehr effizient umgesetzt wird und eine positive Einstellung aus zahlreichen Erfolgserlebnissen erwächst.

Unserer langjährigen Erfahrung nach, der direkte Weg zum Spitzenergebnis.

Ihre Investition beträgt für das ein- bis zweitägige Seminar je nach Gruppengröße und Dauer zwischen € 250,- und € 500,- (+ MwSt.) pro Teilnehmer.

mehr...