Analyse

...Schizophren (?)...

Bis vor einigen Jahrzehnten dachte man, dass ein Mensch nur eine einzige Identität hat und - falls er aus mehreren Rollen heraus kommuniziert - eine psychiatrische Erkrankung vorliegt. Mittlerweile hat die Wissenschaft belegt, dass der Mensch ca. 100 verschiedene „Rollen“ einnehmen kann und nur wenn er sich diese nicht bewusst machen kann, eine schizoide Persönlichkeitsstörung oder gar eine Schizophrenie diagnostiziert wird. Wir wachsen im Laufe unseres Lebens also in vielfältige Rollen hinein und kommunizieren der jeweiligen Rolle/ Identität entsprechend angepasst, um unsere jeweiligen Ziele zu erreichen.

Sie können sich das in etwa so vorstellen, als hätten Sie in Ihrem Kopf eine Theater-Bühne, auf der vielfältige Haupt- und Nebendarsteller je nach Situation auftreten und vielfältig kommunizieren. Ein Beispiel dafür ist ein Mensch, der die Rolle eines Vorgesetzten übernimmt und dessen Kommunikation dort eine andere Qualität hat, als zuhause in der Rolle des Ehemannes oder im Sportverein in der Rolle des Teamplayers. Der „Vorgesetzte“ entwickelt und verfolgt schließlich andere Ziele, Werte und Einstellungen im Umgang mit seinen Mitarbeitern als z.Bsp. in der Rolle des Ehemannes zuhause und passt seine Wortwahl, Tonlage, Mimik, Gestik und Körpersprache entsprechend an.

Was begabte Schauspieler intuitiv beherrschen, nämlich in einer Rolle aufzugehen und andere Menschen die gesamte Spielart der Emotion erleben zu lassen, ist durch moderne psychologische Methoden wie mentales Training für jeden zugänglich und erlernbar geworden. Jeder kann - bei professioneller Anleitung - lernen, in jede denkbare und aktuell gewünschte Rolle zu „schlüpfen“ und dieser Rolle entsprechend authentisch zu kommunizieren. Jeder kann die eigenen „Potentiale“ heben und seine Perspektiven erweitern.

Dass diese mentalen Werkzeuge auch exzellent geeignet sind, sich auf neue Aufgaben und Verantwortungsbereiche vorzubereiten, liegt wohl auf der Hand.

mehr...
 

Angebot

„Der Weg ist das Ziel (?)“

Wir vertreten bei triebwerk Personalentwicklung die Überzeugung, dass beim professionellen Personal Coaching verschiedene Wege zum Ziel führen können. Wir heben daher für Sie den Deckel der „Black Box“ unserer Branche auf dieser Webseite ein wenig an und beleuchten einige wichtige Fragen:

Eine aufwendige Maßnahme wie Personal Coaching macht aus unserer langjährigen Erfahrung heraus einzig und allein dann Sinn, wenn im Vorfeld das Entwicklungsziel klar fixiert worden ist. Anlässlich eines persönlichen Gesprächs führen wir mit Ihnen daher eine professionelle Analyse Ihrer aktuellen Situation, Ihrer Eigenschaften, Fähigkeiten, Ihres Mind Sets usw. durch und helfen Ihnen Ihr Entwicklungsziel zu definieren. Dann erst erarbeiten wir mit Ihnen gemeinsam einen Entwicklungsplan und unterstützen Sie mit unserer langjährigen Erfahrung und exzellentem psychologischen Know How bei dessen Erreichung.

triebwerk Personalentwicklung versteht sich dabei als „Katalysator Ihres Wandels“: triebwerk Personalentwicklung vermeidet jede subjektive Einflussnahme auf Ihre Persönlichkeit und ermöglicht Ihnen über professionelle Fragetechniken Ihre individuellen Lösungen selbst zu finden und umzusetzen. Nur so können wir gewährleisten, dass Sie sich - Ihrer Persönlichkeit entsprechend - authentisch weiterentwickeln.

Wir vertreten bei triebwerk Personalentwicklung darüber hinaus die Auffassung, dass der Teilnehmer simultan zur Coaching Maßnahme die entsprechenden Coaching Techniken erlernen kann, wenn er das wünscht. Dadurch entwickelt der Teilnehmer neben dem eigentlichen Ziel der Maßnahme seine emotionale Intelligenz und lernt darüber hinaus sich und andere professionell zu coachen. Wir greifen dabei regelmäßig auf erprobte und neue (lern-) psychologische, neurologische, medizinische und biologische Erkenntnisse zurück.

Lassen Sie sich begeistern und starten Sie mit uns durch!

mehr...