Analyse

 

Jeder Manager steht mehr oder weniger der Herausforderung gegenüber, mit (vor-) gegebenen Mitteln ein maximales Ergebnis zu erwirtschaften.

So werden hohe Ambitionen überwiegend durch limitierte Ressourcen ausgebremst. Insbesondere in Märkten, die von einem steigenden Verdrängungswettbewerb gekennzeichnet sind, rückt daher der Erfolgsfaktor Effizienz stark in den Vordergrund. Befragt man einen Manager, welche Ressource ihm am meisten fehlt bzw. welche er braucht, um höhere Ziele erreichen zu können, lautet die Antwort meist - Zeit.

Die weitere Analyse der Tätigkeiten, die viele Manager täglich verrichten, fördert dann zu Tage, dass über 30% Zeit in Aufgaben investiert wird, die qualitativ als dringend und wichtig eingeordnet werden. Hier sind z.Bsp. dringende Anfragen aus dem höheren Management oder Vorbereitungen auf terminlich fixierte Präsentationen gemeint.

Weitere 40 - 50% der Zeit wird in dringende Aufgaben investiert, die aber nicht (zumindest nicht objektiv) wichtig sind. Wir sprechen hier von Arbeiten unter Zeitdruck, wie kurzfristige Anfragen von anderen Abteilungen bzw. Routine-Abfragen und administrativen Arbeiten, die von internen Zeitplänen geprägt sind.

Selbst wenn man jetzt optimistisch von der Voraussetzung ausgeht, dass unwichtige und nicht dringende Aufgaben komplett „unter den Tisch fallen“, wird klar, dass lediglich 20 - 30 % der Zeit für wichtige aber nicht dringende Arbeit verbleibt. In den letztgenannten Aufgabensektor fällt jegliche kreative- und Konzept-Arbeit, außerdem Vorbereitung von Mitarbeitergesprächen und die Aufstellung von Entwicklungsplänen bzw. jegliche Maßnahmenplanung und Fortbildung.

Wenn es gelingt, die eigene Arbeitskraft so (um) zu steuern, dass mehr Arbeitszeit in wichtige, nicht dringende Aufgaben investiert wird, profitiert die Arbeitsqualität sowohl bei Mitarbeitern als auch Führungskräften und die Organisation kann effizienter wachsen.

mehr...
 

Angebot

Anlässlich eines Vorgesprächs analysieren wir mit Ihnen gemeinsam Ihre individuelle Situation, Ihren Bedarf, Ihre Wünsche und Erwartungen an uns.

Dann definieren wir gemeinsam mit Ihnen Ihr individuelles Entwicklungsziel. Im nächsten Schritt erarbeitet das Team von triebwerk Personalentwicklung die Trainingsinhalte und Ihren individuellen Maßnahmenplan, der auf eine Steigerung der Effektivität und Effizienz Ihres Ziel- und Time-Managements abzielt.

Die Entscheidung ob das Know How über Seminare oder - falls von Ihnen bevorzugt - Personal Coaching zu vermitteln ist, liegt selbstverständlich genau wie der Umfang der Maßnahme, zu jeder Zeit bei Ihnen. Durch diese Vorgehensweise und den Einsatz von modernsten (lern-) psychologischen Methoden sowie sehr hoher Identifikation mit der Aufgabe stellen wir sicher, dass Ihre Erwartungen an das Seminar in jeder Hinsicht erfüllt werden.

Damit Sie Ihre Investition in das Seminar akkurat kalkulieren können, bietet Ihnen triebwerk Personalentwicklung fixe Pauschalen an, die zwischen € 250,- und € 500,- (+ MwSt.) pro Teilnehmer und Tag liegen - je nach Aufwand und Größe der Gruppe.

Wir empfehlen eine Kombination mit den Modulen „Ziel-Management“, „Leading By Objectives“ und „3 Musketiere“, um den Effekt des Trainings auf Ihre Führungstechnik optimal zu verstärken.

mehr...