...1985 Abitur in Bonn...

...1987 Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann...

...Bis 1991 B2B Außendienst in der Modebranche...

...Bis 1995 B2C Außendienst bei Toshiba Vertriebspartnern...

...Bis 1998 Abteilungsleitung inklusive Einkauf, Service und Vertrieb...

...1998 Ausbildung zum Pharma-Referenten Schwarz Pharma GmbH...

...Bis 2002 Pharma-Außendienst, Unternehmensberater-Arzt, Trainer ...

...Im selben Zeitraum parallel 1. psychologische Ausbildung in Essen...

...Bis 2004 als Führungskraft Vertrieb bei Aventis Pharma GmbH...

...Im selben Zeitraum parallel 2. Trainer-Ausbildung N.L.P....

...Bis 2005 als Führungskraft Vertrieb bei Organon GmbH...

...Bis 10/ 2010 als Führungskraft Vertrieb bei Novartis Pharma GmbH...

...Im selben Zeitraum parallel 3. Trainer-Ausbildung in München...

...Anfang 2011 Gründung der triebwerk Personalentwicklung...

Als ambitionierter Manager wechselte ich vor fast vierzehn Jahren in die forschende Pharmaindustrie und professionalisierte meine Ansätze:

Ich analysierte konsequent die erfolgreichsten Führungskräfte und Mitarbeiter in meinem Umfeld und sammelte effizienteste und effektivste Verhaltensweisen. Ich machte eine sehr anspruchsvolle psychologische Ausbildung und durchlief mehrere exzellente Trainerausbildungen in angesehenen Instituten. Jede Gelegenheit, Seminare, Coachings und Trainings zu besuchen, nutzte ich zur Weiterbildung und lernte neben sehr vielen Erfolgsstrategien v.a. Eins:

Der vielfach angepriesene Königsweg existiert nicht!

Der Erfolg liegt – auch in der Personalentwicklung – in der individuellen Bedarfsanalyse und möglichst exakt darauf abgestimmten, modernen und wissenschaftlichen Ansätzen, die den Menschen mit ins Boot nehmen. In Führungspositionen bei sehr namhaften Unternehmen der Pharmaindustrie (z.Bsp. Aventis, Novartis, Schwarz Pharma) prüfte ich - gemeinsam mit meinen Kollegen - alle hier angebotenen Konzepte auf Effektivität und Effizienz und entwickelte sie - im Feld - weiter. Mit deren konsequenter Anwendung gelang es den von mir geführten Teams, den internen und externen Wettbewerb regelmäßig auf die Plätze zu verweisen.

Seit geraumer Zeit ist vor dem Hintergrund eines ständig wachsenden Verdrängungswettbewerbs um begrenzte Ressourcen im Gesundheitsmarkt zu beobachten, dass der Kostendruck auf die Unternehmen immer höher wird. Die Pharmaindustrie reagiert darauf z.Bsp. mit Konzentrationstendenzen und sucht nach Wegen, um langfristig ihre Außendienstkapazitäten anzupassen. Der nötige Headcount für neue Projekte wird dabei kurzfristig von Dienstleistungsunternehmen beschafft, um Risiken zu minimieren. Um Wachstumsziele dennoch zu erreichen, bietet es sich daher an, Wettbewerbsvorteile mit der vorhandenen Sales Force durch moderne und effektivere Schulungsprogramme zu realisieren. Die Gründung einer herausragenden Plattform, um Führungskräfte, Mitarbeiter und Teams weiterzubilden, ist somit - aus meiner Sicht - die logische Konsequenz aus dieser Entwicklung und den eigenen langjährigen Erfahrungen. 

Unsere Mission bei triebwerk Personalentwicklung ist es daher, unsere Kunden erfolgreicher zu machen, damit sie ihre Ziele erreichen: „Unsere Kompetenz ist Ihr Wettbewerbsvorteil. Ihr Ergebnis ist unser Ergebnis. Ihr Erfolg ist unser Erfolg. Wir wollen gemeinsam mit Ihnen wachsen.“

Unser Motto lautet: Gemeinsam Durchstarten.

Wir freuen uns auf Sie!

  

Ihr Kai Potthast

mehr...